123, New Lenox Chicago, IL 60606

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Bibert Bad Onlineshop

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Bibert Bad Onlineshop regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Bibert Bad(Verkäufer) und dem Erwerber von Online-Tickets (Käufer) bei Bestellungen über die Website des Bibert Bades.

Der Vertrag kommt zu Stande, sobald der Kunde nach Eingabe der persönlichen Daten die Schaltfläche [Zahlungspflichtig bestellen] angeklickt hat. Der Vertrag ist damit abgeschlossen. Die Bestellung ist damit bindend und begründet.

KEIN Widerrufsrecht bei Online-Tickets

KEIN Widerrufsrecht gibt es nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB für Verträge im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Wir zahlen Ihnen den Wert des Gutscheins binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist zurück. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Können Sie uns die empfangene Leistung nicht oder teilweise nicht zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Verlust / Mangel

Verliert der Kunde Online Tickets oder kommen sie ihm in seinem Verantwortungsbereich abhanden, ist der Verkäufer nicht zur Ersatzbeschaffung verpflichtet.

Der Kunde hat die ihm gelieferten Online Tickets  unmittelbar nach Erhalt auf ihre Ordnungsmäßigkeit und die Übereinstimmung mit der Bestellung zu überprüfen.

Für die Bezahlung gelten ausschließlich die im Onlineverfahren angebotenen Zahlungsmöglichkeiten.

Für Bestellungen über die Website des Verkäufers gilt deutsches Recht.